Verein

Kräfte bündeln.
Mit-, nicht gegeneinander.
Fortschritt kann so einfach sein.

Der  Verein ÜP Überparteiliche Wählergruppe Betzigau und Wählergruppe Hochreut ist der Unterstützungsverband der überparteilichen Wählergruppen und bezweckt für die freien, parteiunabhängigen Wähler in Betzigau und Hochgreut die Bildung bzw. Fortführung freier, parteiloser Wählergemeinschaften zur parteiungebundenen, interessenunabhängigen Mitarbeit im Gemeinderat Betzigau.

 

Die überparteilichen Wähler Betzigau und Hochgreut sind

 

 

im Kreisverband der FREIEN WÄHLER OBERALLGÄU

Anschrift

Überparteiliche (ÜP) Wählergruppe Betzigau
und Wählergruppe Hochgreut e.V.
Am Lexgraben 26, 87488 Betzigau

E-Mail

info@ueberparteiliche-betzigau.de 


Mitgliedschaft

Keine Mitgliedsbeiträge 


Vorstand

  • Vorsitzender (Vorstand i.S.v. § 26 BGB):
    Dr. Valentin Sauerer
    WG Betzigau
    Tel. 0831- 5706068
  • stv. Vorsitzender:
    Dieter Häringer
    WG Hochgreut
    Tel. 08304 – 5149
  • Schriftführung:
    Anni Bechteler
    WG Betzigau
    Tel. 0831- 78412
  • Kassenführung:
    Ursula Breitinger
    WG Betzigau
    Tel. 0831 – 77542
  • 1. Beisitzer:
    Roland Helfrich
    WG Betzigau
    Tel. 0831- 71425
  • 2. Beisitzer:
    Georg Mösle
    WG Hochgreut
    Tel. 08304 – 1026
  • 3. Beisitzer:
    Remig Weiß
    WG Betzigau
    Tel. 0831-79428

Satzung

Mitgliedsbeiträge und Spenden


Staatliche Ehrungen

Hans Simon 

Bayerische Verdienstmedaille in Bronze

Am 15.12.2000 erhielt Hans Simon für seine langjährigen zuverlässigen Verdienste um die örtlichen Belange Betzigaus die Verdienstmedaille in Bronze des Freistaates Bayern.  Die Ehrung wurde ihm im Rahmen einer Kreistagssitzung durch Landrat Gebhard Kaiser, stellvertretend für den damaligen Staatsminister des Innern, Dr. Günter Beckstein, im Beisein von Bürgermeister Roland Helfrich überreicht.

Hans Simon ist im August 2020 verstorben.

Dieter Häringer

Bayerische Dankes- und Anerkennungsurkunde

2003 erhielt Dieter Häringer für sein langjähriges verdienstvolles Wirken die offizielle Ehrung durch den Freistaat Bayern. Wegen seiner Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung wurde ihm in der öffentlichen Gemeinderatssitzung am 11. September 2003 die Dankes- und Anerkennungsurkunde vom 02.05.2003 im Namen des Bayerischen Staatsministers des Inneren überreicht.

Kommunale Verdienstmedaille in Bronze

Am 16.10.2015 wurde Dieter Häringer von Landrat Anton Klotz mit der kommunalen Verdienstmedaille in Bronze ausgezeichnet. Als Gemeinderat seit 1984 und als zweiter Bürgermeister seit 1996  hat sich Dieter Häringer durch sein Engagement das Vertrauen seiner Mitbürgerinnen und Mitbürger erworben. Er hat sich in dieser Zeit für jedermann als eine jederzeit ansprechbare Vertrauensperson und Vertreter ihrer berechtigten Interessen erwiesen. Dieter Häringer hat anerkanntermaßen wertvolle Grundsteine für die ausgewogene Betzigauer Kommunalpolitik gelegt.

 Dietmar Herrmann

Bayerische Dankes- und Anerkennungsurkunde

2015 erhielt Dietmar Herrmann für sein langjähriges verdienstvolles Wirken die offizielle Ehrung durch den Freistaat Bayern. Wegen seiner Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung wurde ihm in der öffentlichen Gemeinderatssitzung am 10. September 2015 die Dankes- und Anerkennungsurkunde vom 01.06.2015 im Namen des Bayerischen Staatsministers des Inneren überreicht.

 Anni Bechteler

Bayerische Dankes- und Anerkennungsurkunde

2017 erhielt Anni Bechteler für ihr langjähriges verdienstvolles Wirken die offizielle Ehrung durch den Freistaat Bayern. Wegen ihrer Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung wurde ihr in der öffentlichen Gemeinderatssitzung am 10. August 2017 diese Dankes- und Anerkennungsurkunde im Namen des Bayerischen Staatsministers des Inneren überreicht.

Im Gedenken an Hans SIMON


Hans Simon *7. Mai 1933 / †17. August 2020

Bild oben:
Nachruf der Gemeinde
Quelle: Hoigarte v. 4.9.2020

 

 

Wir trauern um unser Ehrenmitglied Hans Simon, der am 17. August 2020 im  Alter von 87 Jahren verstorben ist.

Er war 36 Jahre lang ununterbrochen Gemeinderatsmitglied vom 01.05.1966 bis zum 30.04.2002. Darüber hinaus war er 14 Jahre lang unser 2. Bürgermeister von Juni 1976 bis Mai 1990. Im Jahr 2000 wurde er vom Freistaat mit der bayerischen Verdienstmedaille im Bronze geehrt. Noch bei unserem Festakt zum 50jährigen Bestehen der Überparteilichen unterhielt uns Hans Simon kurzweilig und unterhaltsam in der nur ihm eigenen Art mit selbst erlebten Anekdoten aus der politischen Entwicklung. Ein Mensch, dessen Leben und Wirken unseren Ort und das Allgäu nachhaltig prägte und seinen Menschen in bester Erinnerung bleiben wird.